Die Gaue der NSDAP

Der Gau Schlesien
(Sitz der Gauleitung in Breslau, 1941 Aufteilung in die Gaue Niederschlesien und Oberschlesien)

Gauleiter:
15. 3. 1925 - 25. 12. 1934 Helmuth Brückner (Online-Kurzbiographie)
1935 - 1940 Josef Wagner (Online-Kurzbiographie)

Kreisleitungen siehe Nieder- bzw. Oberschlesien
Kreisleitungen NiederschlesienKreisleitungen Oberschlesien
Breslau-Land
Breslau-Stadt
Brieg
Bunzlau
Frankenstein (Schlesien)
Fraustadt
Freystadt
Glatz
Glogau
Goldberg
Görlitz
Grünberg
Guhrau
Habelschwerdt
Hirschberg i. R.
Hoyerswerda
Jauer
Landeshut
Lauban
Liegnitz
Löwenberg
Lüben
Militsch
Namslau
Neumarkt
Oels
Ohlau
Reichenbach
Rothenburg
Schweidnitz
Sprottau
Strehlen
Trebnitz
Waldenburg
Wohlau
Bendsburg
Beuthen-Land
Beuthen
Bielitz
Cosel
Falkenberg
Gleiwitz
Groß-Strehlitz
Grottkau
Hindenburg
Kattowitz
Königshütte
Krenau (Chrzanow)
Kreuzburg
Leobschütz
Loben (Lublinitz)
Neiße
Neustadt
Oppeln
Pleß
Ratibor
Rosenberg
Rybnik
Saybusch
Tarnowitz
Teschen
Warthenau (Zawiercie)


www.verwaltungsgeschichte.de Homepage Deutsche Verwaltungsgeschichte 1871 - 1990 © 2006 by Dr. Michael Rademacher M.A.