Sie sind hier: Startseite

Euskirchen

Euskirchen ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Hauptstadt des Landkreises Euskirchen. Euskirchen gleicht zwar einer modernen Einkaufsstadt, hat aber auch eine über 700-jährige Geschichte, die 1302 zum Stadtstatus erhoben wurde. Im Dezember 2007 zählte sie 55.446 Einwohner.

Teile der alten Stadtmauer und drei ihrer Verteidigungstürme sind noch erhalten. Auch die Nähe der beiden Großstädte Köln und Bonn im Nordosten und die Hügel der Eifel im Süden ziehen Touristen nach Euskirchen. Es ist auch die Geburtsstätte des 1852 geborenen Emil Fischer, der 1902 den Nobelpreis für Chemie erhielt. Das lokale Theater im Emil Fischer Gymnasium bietet eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen. Auch das Stadtforum und das Parkhotel Euskirchen tragen zum kulturellen Angebot der Stadt bei.
Das Wort Euskirchen bedeutet Kirche auf der Aue. Die Martinskirche ist die älteste Kirche Euskirchens.

Wikipedia
Dieser Text basiert auf dem Artikel Euskirchen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Aus dem Englischen übersetzt mit https://www.deepl.com/de/translator