Sie sind hier: Startseite

Herford

Herford ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen, Deutschland, die im Tiefland zwischen den Hügelketten der Wiehenhügel und dem Teutoburger Wald liegt. Sie ist die Hauptstadt des Landkreises Herford.
Die Stadt wurde 789 von Karl dem Großen gegründet, um eine Furt über die schmale Werre zu bewachen. Ein Jahrhundert später wuchs Matilda, Tochter von Theudebert, Herzog von Sachsen, in der Abtei Herford auf; sie war eine Nachfahrin des sächsischen Führers Widukind. In Herford traf sie Heinrich den Vogel, der später König von Deutschland wurde.

Im späten Mittelalter war Herford Mitglied der Hanse. Sie war eine Freie Reichsstadt, d.h. sie war dem Kaiser direkt unterstellt. Dieser Status ging nach dem Westfälischen Frieden (1648) verloren, als Herford von Brandenburg-Preußen annektiert wurde. Es wurde nach den Napoleonischen Kriegen innerhalb der Provinz Westfalen verwaltet und nach dem Zweiten Weltkrieg Teil des neuen Landes Nordrhein-Westfalen.

Wikipedia
Dieser Text basiert auf dem Artikel Herford aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Aus dem Englischen übersetzt mit https://www.deepl.com/de/translator