Sie sind hier: Startseite

Osnabrück

Booking.com

Osnabrück ist ein Landkreis im Südwesten von Niedersachsen. Mit 2.121 km² ist er der zweitgrößte Kreis Niedersachsens.

Die nördlichen zwei Drittel des Landkreises gehören zur norddeutschen Ebene, die Gebirgszüge Teutoburger Wald und Wiehenhügel verlaufen im südlichen Drittel des Landkreises in Ost-West-Richtung. Die Hase fließt von Süden nach Norden durch den Bezirk. Im östlichen Teil fließt die Hunte.

Der Landkreis umfasst die kreisfreie Stadt Osnabrück. Sie bilden zusammen das Osnabrücker Land, das unter anderem in die kleineren Regionen Artland, Grönegau und Wittlage Land unterteilt werden kann.

Das Tecklenburger Land im Westen ist die geografische Fortsetzung des Osnabrücker Landes im benachbarten Bundesland Nordrhein-Westfalen. Oft wird es als Münsterland bezeichnet, obwohl es historisch gesehen zum Osnabrücker Land gehört.

Der Landkreis wird von den Landkreisen Emsland, Cloppenburg, Vechta und Diepholz, dem Land Nordrhein-Westfalen (Landkreise Minden-Lübbecke, Herford, Gütersloh, Warendorf und Steinfurt) und der Stadt Osnabrück begrenzt.

Der Landkreis in seiner heutigen Form entstand am 1. Juli 1972 durch die Zusammenlegung der ehemaligen Landkreise Melle, Bersenbrück und Wittlage sowie des größten Teils des alten Landkreises Osnabrück. Acht Gemeinden (Atter, Pye, Hellern, Nahne, Voxtrup, Darum, Gretesch und Lüstringen) wurden im gleichen Jahr mit der Stadt Osnabrück fusioniert. Der ehemalige Landkreis Osnabrück war bereits 1932 mit dem Landkreis Iburg erweitert worden. Die Kommunalreform von 1972 führte auch zu einem deutlichen Rückgang der Anzahl der Gemeinden.

Das heutige Gesamtgebiet des Landkreises und der Stadt Osnabrück ist nahezu identisch mit dem Fürstbistum Osnabrück, das bis 1802 bestand, als es mediatisiert und dem Kurfürstentum Hannover zugewiesen wurde. Zwischen 1807 und 1813 wurde es von Frankreich besetzt, danach wurde es an das Königreich Hannover zurückgegeben. Nach dem Österreichisch-Preußischen Krieg 1866 wurde das Königreich Hannover (einschließlich des ehemaligen Bistums Osnabrück) von Preußen annektiert. Seit dem 1. November 1946 gehört das Gebiet zu Niedersachsen.

Wikipedia
Dieser Text basiert auf dem Artikel Osnabrück (district) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Aus dem Englischen übersetzt mit https://www.deepl.com/de/translator

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren