Sie sind hier: Startseite

Peine

Peine ist ein Kreis in Niedersachsen, Deutschland. Sie grenzt (von Süden und im Uhrzeigersinn) an die Landkreise Hildesheim, Hannover und Gifhorn sowie an die Städte Braunschweig und Salzgitter.

Der Landkreis umfasst den Raum zwischen den Städten Hannover und Braunschweig. Die Fuhse mündet im Süden in den Bezirk, verläuft durch die Stadt Peine und führt nach Norden nach Celle.

Das Gebiet des Landkreises gehörte bis Anfang des 19. Jahrhunderts zu Braunschweig-Celle, Braunschweig-Wolfenbüttel und dem Bistum Hildesheim. Nach 1815 gehörten sowohl Braunschweig-Celle als auch Hildesheim zum Königreich Hannover. 1866 fiel Hannover an Preußen. Die preußische Verwaltung gründete 1885 Bezirke (Kreise), darunter Peine.

Die Region hat eine Schmelztradition, die damit verbundene Bergbautradition dauerte bis 1976, als das letzte bestehende Bergwerk geschlossen wurde. Eines der bekanntesten Ereignisse in der Lokalgeschichte war die Bergbaukatastrophe von Lengede im Jahr 1963, als zwei Wochen nach dem Vorfall 29 Bergleute starben und 11 Bergleute gerettet wurden.

Wikipedia
Dieser Text basiert auf dem Artikel Peine (district) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Aus dem Englischen übersetzt mit https://www.deepl.com/de/translator

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren