Sie sind hier: Startseite

Samland

Booking.com

Sambia (oder deutsch Samland) ist eine Halbinsel im russischen Gebiet Kaliningrad, am südöstlichen Ufer der Ostsee. Die Halbinsel wird von der Kurischen Lagune (im Nordosten), der Weichsellagune (im Südwesten), dem Pregelfluss (im Süden) und dem Deymafluss (im Osten) begrenzt. Da Samland von allen Seiten von Wasser umgeben ist, ist es technisch gesehen eine Insel. Vor 1945 war es ein wichtiger Teil Ostpreußens.

Sambia war ursprünglich von den Sambianern dünn besiedelt. Die deutschen Deutschritter eroberten die Region im 13. Jahrhundert und das Bistum Samland wurde zusammen mit dem Bistum Pomesanien, dem Bistum Ermland und dem Bistum Culm 1243 zu einem der vier Bistümer Preußens. Siedler aus dem Heiligen Römischen Reich begannen mit der Kolonisierung der Region, und die sambischen Preußen wurden allmählich assimiliert. Die Halbinsel war das letzte Gebiet, in dem die altpreußische Sprache gesprochen wurde, bevor sie zu Beginn des 18. Jahrhunderts ausstarb.

Die Halbinsel wurde Teil des Herzogtums Preußen, als Albert von Brandenburg-Ansbach, der 37. Großmeister, 1525 den Klosterstaat der Deutschen Ritter säkularisierte. Die Markgrafschaft Brandenburg erbte das Herzogtum 1618, und ihr Hohenzollern-Herrscher proklamierte 1701 das Königreich Preußen. Sambia wurde 1773 Teil der Provinz Ostpreußen. (Das Königreich Preußen vollendete die Vereinigung Deutschlands mit der Gründung des Deutschen Reiches im Jahre 1871.) Nach dem Ersten Weltkrieg gehörte Sambia zur ostpreußischen Provinz Weimar Deutschland.

1945 nach dem Zweiten Weltkrieg annektierte die Sowjetunion Nordostpreußen einschließlich Sambia (deutsch: Samland), während Südostpreußen an Polen übergeben wurde. Sambia wurde Teil des sowjetischen Gebiets Kaliningrad, benannt nach der nahegelegenen Stadt Kaliningrad (historisch gesehen Königsberg), und die neuen Behörden vertrieben ihre deutschen Bewohner.

Die Sowjetunion bevölkerte das Gebiet Kaliningrad, einschließlich Sambia, allmählich wieder mit Russen und Weißrussen. Bis zur Auflösung der Sowjetunion im Jahr 1991 war ein Großteil des Bezirks ein geschlossenes Militärgebiet.

Wikipedia
Dieser Text basiert auf dem Artikel Sambia Peninsula aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Aus dem Englischen übersetzt mit https://www.deepl.com/de/translator

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren