Sie sind hier: Startseite

Prignitz

Booking.com

Die Prignitz ist ein Kreis im nordwestlichen Teil Brandenburgs. Angrenzend sind (von Norden im Uhrzeigersinn) der Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern, der Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg, der Landkreis Stendal in Sachsen-Anhalt und der Landkreis Lüchow-Dannenberg in Niedersachsen.

Der Begriff Prignitz bezeichnete ursprünglich die Region nördlich des Zusammenflusses von Elbe und Havel. Diese Region ist größer als der Bezirk. Dazu gehören auch die Stadt Havelberg in Sachsen-Anhalt und große Teile des benachbarten Landkreises Ostprignitz-Ruppin.

Die Elbe bildet die südwestliche Grenze des Landkreises.

Die historische Region Prignitz bestand aus den folgenden elf Bezirken, die im 13. Jahrhundert gegründet wurden: Wittenberge, Lenzen, Perleberg, Putlitz, Kyritz, Nitzow, Wittstock, Pritzwalk, Havelberg, Wusterhausen und Grabow.

Der heutige Landkreis Prignitz entstand 1993 durch die Zusammenlegung der bisherigen Landkreise Pritzwalk und Perleberg sowie einiger Gemeinden aus dem Landkreis Kyritz. Der westlichste Teil des Landkreises gehörte bisher zu Mecklenburg-Vorpommern und wurde am 1. August 1992 in Brandenburg eingegliedert.

Der frühere Landkreis Prignitz war der Puffer zwischen Brandenburg und Mecklenburg. Nach dem Ersten Wendischen Kreuzzug von 1147 wurde sie von Deutschen, vor allem aus dem Bremer Raum, wieder angesiedelt. Die Rate der deutschen Siedlung nahm in den folgenden Jahrzehnten zu. Die östliche Hälfte wurde von den prodeutschen Grafen von Plotho dominiert, die ihre eigenen Vasallen wie die Familien von Blumenthal und von Grabow mitbrachten. Die westliche Hälfte wurde von Raubrittern dominiert, insbesondere von der Familie Gans zu Putlitz und ihren Vasallen, den von Quitzows. Als Friedrich, Graf von Zollern, 1411 zum Markgrafen ernannt wurde, stand er vor einem Aufstand des wendischen Adels, unterstützt vom wendischen Herzog von Mecklenburg. Er konnte jedoch den Aufstand in der Schlacht am Kremmdamm mit Unterstützung des deutschen Adels niederreißen. Familien, die treu geblieben waren, wurden belohnt. So wurde Otto von Blumenthal von 1415 bis 1422 zum Kapitän der Prignitz und von 1420 zu Lenzen ernannt.





Wikipedia
Dieser Text basiert auf dem Artikel Prignitz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Aus dem Englischen übersetzt mit https://www.deepl.com/de/translator

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren